Gießen – Universitätsstadt und ehemaliger Militärstandort

Auf den Weg in den Süden nach Offenbach am Main und Hanau habe ich mich im gemütlichen Gießen aufgehalten. Ich habe zwei halbe Tage eingeplant. Die Außenziele habe ich auf dem Hinweg besucht und die zentralen Sehenswürdigkeit drei Tage später auf dem Rückweg in die Heimat.

Gießen ist eine Stadt mit hochrangingen Universitätseinrichtungen und hat – mit Marburg zusammen – einer der höchsten Studentendichte Europas. Außerdem gehört die Universität in Gießen zu den ältesten in Deutschland.

Auch das Militär war in den letzten fast 200 Jahren ein fester Bestandteil der Stadt neben Regimentern aus Fürstenzeiten war auch die Wehrmacht und die US Army hier stationiert.

Das Wetter im Februar ist während meines Aufenthalts etwas unbeständig gewesen, was meinen Besuch etwas getrübt hat. Ich musste wegen des Regens etwas flotter die Ziele abarbeiten. Für den Augenblick ist das natürlich ein wenig unglücklich gewesen, aber da ich in Zukunft noch öfter im Rahmen meines Projektes in den Süden düsen werden, komme ich im Prinzip fast immer an Gießen vorbei, so daß ich hier definitiv bei Sonnenschein ein Päuschen einlegen werde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s