Dank an Offenbach am Main

So mein liebes Offenbach am Main,

das war mein Besuch bei dir im Februar. Nun haben wir Oktober und ich habe es zwar erst sehr spät geschafft über dich zu schreiben. Aber die Zeit dazwischen war und ist durchaus außergewöhnlich! Trotzdem hat es mir sehr viel Spaß gemacht über dich zu schreiben und in Erinnerung zu rufen welch außergewöhnliche Stadt du bist. Du hast dich von einem industriellen Zentrum zu einem künstlerischen und gestalterischen Ort entwickelt und hast dabei dennoch deine Ausstrahlung und deine Wurzeln aus der Vergangenheit beibehalten. Mich beeindruckt deine Bodenständigkeit und dass du dich von deinem Nachbarn links von dir immernoch sehr unterscheiden kannst. Eigentlich bis du sogar sehr individuell! Von den 42 der 100 größten Städten Deutschlands, welche ich bisher besuchte, hebst du dich ganz besonders ab mit deiner Entwicklung und den Schwerpunkten, die du in der Gegenwart setzt. Ich hoffe, ich bin bald wieder da, damit ich mir auch wieder Pfeffernüsse kaufen kann! 🙂

Alles Liebe für dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s