KiKA – Zentrum des Kinderkanals

Der Kinderkanal hat seinen Sitz in Erfurt im Funkhaus des MDR, welches unmittelbar an der Messe ist. Seit 1997 werden verschiedenste Serien und Formate für die kleinen Zuschauer ausgestrahlt. In der Tourist-Info bekommt man natürlich auch viele entsprechende Souvenirs.

Zum 10-jährigen Jubiläum wurden überall in der Stadt Plastiken von berühmten Figuren des Kinderkanals aufgestellt. Fast alle habe ich auch fotografieren können! In meiner anfänglichen Recherche konnte ich leider zwei Figuren nicht lokalisieren. Herr Fuchs und Frau Elster stehen vor dem Theater Erfurt und sind zwei Figuren, die sich gerne kabbeln aber auch schnell wieder vertragen. Rabe Rudi und der sprechende Koffer stehen am Eingang des Erfurter Flughafens und stammen aus der Serie Siebenstein, wo sie sich mit der Ladeninhaberin Frau Siebenstein in ihrem Laden gerne unterhalten und ihre Geschichtchen erzählen.

Eine der bekanntesten Figuren – vor allem im Osten Deutschlands – ist das Sandmännchen. Ich habe gerade selbst noch viele Bilder im Kopf aus dem damaligen DDR-Fernsehen als ich und mein Bruder relativ regelmäßig das Sandmännchen geschaut haben. Faszinierend wie sehr sich Bilder aus der Kindheit so fest einbrennen und noch Jahrzente später abgerufen werden können! Das Sandmännchen steht übrigens in der Nähe der Krämerbrücke. Meine Freundin ist ein besonderer Fan vom Sandmännchen!

Bernd das Brot steht am Rathaus und ist ein deprimiertes, sprechendes Weißbrot. Die Figur wurde mal entführt für wenige Tage und hat auch Fans unter den Erwachsenen!

Das KiKANiNCHEN ist ein blaues, sprechendes Kaninchen, welches in kurzen dreiminütigen Sequenzen durch das Vorschulprogramm führt. Es steht auf einem Spielplatz in der Nähe der Krämerbrücke.

Die Tigerente befindet sich am Fischmarkt. Sie ist eine Figur des Zeichners Janosch und Namenspate für zum Beispiel den Tigerentenclub.

Der kleine grüne Drache Tabaluga steht vor der Staatskanzlei und ist eine von Peter Maffay, Rolf Zuckowski und Gregor Rottschalk erdachte Figur. Es gibt einige Musical-Alben von Tabaluga, auch ein Musical an sich und natürlich auch Zeichentrickserien.

Direkt in der Gera in der Altstadt wurden die beiden Seebären Käpt’n Blaubär und Hein Blöd installiert. Die beiden sind aus der Sendung mit der Maus bekannt insbesondere für deren ganzen Seemannsgarn.

Pittiplatsch der Kobold sitzt an der Rathausbrücke lässig auf einer Bank und denkt bestimmt schon an den nächsten Streich, der ausgeheckt werden soll.

Seine Freunde Moppi und Schnatterinchen befinden sich ganz in der Nähe. Wer weiß, ob Moppi nicht ebenfalls einen schlauen Streich plant. Schnatterinchen scheint den Braten wohl zu riechen und weist ihn gerade noch auf ihre freundliche Art zurecht.

Am Anger direkt vor dem Hauptpostamt befindet sich die Maus und der Elefant. Beide sind die Stars der Sendung mit der Maus und verhelfen dem jungen Publikum sich viel Wissen anzueignen.

Der Goldene Spatz von KiKA ist die mir am wenigsten bekannte Figur. Diese Figur ist das Symbol für das Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz, welches das größte Festival seiner Art für Kinder in Deutschland ist. Es findet jährlich in Erfurt und Gera statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s